Allgemeiner Hochschulzugang

 

 

 

Hochschulzugang für geprüfte Personalfachkaufleute

Das Hochschulgesetz des Landes Rheinland-Pfalz in seiner gültigen Fassung vom 9. Juli 2010 sieht vor, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines PFK-Lehrgangs mit bestandener Abschlussprüfung eine unmittelbare Hochschulzugangsberechtigung für das Studium aller Fächer an rheinland-pfälzischen Fachhochschulen und Universitäten (unabhängig von dem Notendurchschnitt und ohne das Erfordernis einer anschließenden beruflichen oder vergleichbaren Tätigkeit) erwerben.

Das entsprechende Informationsblatt des Landesministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur finden Sie hier:

Informationsblatt zur Meisterprüfung und vergleichbaren Bildungsabschlüssendownloads: 1633 | type: pdf | size: 112 kB