Prüfungsbestandteile

Schriftliche Prüfung:

  • Die Gesamtbearbeitungszeit der schriftlichen Prüfung beträgt zwischen 420 Minuten und 640 Minuten.

  • Die Prüfung ist auf mehrere Tage aufgeteilt.

  • Zu folgenden Handlungsfeldern bearbeiten die Prüfungsteilnehmerinnen und Teilnehmer komplexe Situationsaufgaben:

    • Personalarbeit organisieren und durchführen
    • Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen
    • Personalplanung, Personalmarketing und Personalcontrolling
    • Personal- und Organisationsentwicklung steuern

 

 

Mündliche Prüfung (Situationsbezogenes Fachgespräch):

  • Das Situationsbezogenen Fachgespräch geht von einem betrieblichen Beratungsauftrag aus.

  • Der Prüfungsteilnehmer soll nachweisen, dass er in der Lage ist, sein Berufswissen in betriebstypischen Situationen anzuwenden und sachgerechte Lösungen vorzuschlagen.

  • Insbesondere soll er nachweisen, dass er angemessen mit Gesprächspartnern innerhalb und außerhalb des Unternehmens oder der Organisation sprachlich kommunizieren kann und dabei argumentations- und präsentationstechnische Instrumente sach- und personengerecht einzusetzen versteht.

  • Dauer: 30 Minuten